7. Hamelner Blues- & Rocknacht

Samstag, 9. Oktober 2021

Lalu Traumfabrik –
HefeHof 29, 31785 Hameln

Nachdem 2020 aufgrund der Corona-Pandemie kein Festival stattfinden konnte, freuen wir uns umso mehr auf diesen Abend! Die siebte Auflage der Hamelner Blues- und Rocknacht erwartet die Besucher wie gewohnt mit einem erstklassigen Programm in der Traumfabrik Lalu, im HefeHof.

Jochen Volpert Band feat. Carola Thieme – Modern Funky Blues

Jochen Volpert

Jochen Volpert lässt sich nicht auf ein Genre reduzieren. Live- und Studioprojekte haben seine herausragende Spieltechnik und seine kreativen Fähigkeiten am Instrument geprägt. Seine musikalischen Vorlieben gelten insbesondere dem Blues-, Rock, Funk, Jazz- und Country-Rock. Nicht nur in der Gitarristen-Szene hat er sich einen hohen Bekanntheitsgrad erspielt und wird deutschlandweit von einer großen Fan- und Kritikergemeinschaft unterstützt. Begleitet von hochkarätigen Musikern, die seine Leidenschaft für anspruchsvolle Live-Konzertauftritte mit viel Raum für Improvisation teilen, ist er nun auch live in Hameln zu erleben. Die außergewöhnliche Stimme von Carola Thieme unterstreicht dabei den eigenständigen Bandsound. Carola ist übrigens in Hameln aufgewachsen – ein „Heimspiel“ sozusagen für die Sängerin, die seit vielen Jahren, zusammen mit Jochen Volpert, in Würzburg lebt.

www.jochenvolpert.de

Tom Freitag & CLAPTONMANIA (A tribute to Eric Clapton)
feat. Greg Copeland

Tom Freitag
Tom Freitag

Tom Freitag ist nicht nur der Initiator der Blues- und Rocknacht, er ist seit vielen Jahren als musikalischer Botschafter in Sachen Eric Clapton unterwegs. Mehrere hundert Konzerte haben er und seine Band CLAPTONMANIA seit 2009 in ganz Deutschland gespielt. Tom setzt dabei keineswegs nur auf Blues- und Bluesrock-Klassiker aus dem Repertoire der englischen Musikerlegende. Auch die Rock-Klassiker, Popsongs und Akustik-Balladen von „Mr. Slowhand“, sowie eigene Kompositionen, werden leidenschaftlich, authentisch und routiniert präsentiert.

Greg Copeland
Greg Copeland

Dieses Jahr bereichert Greg Copeland, langjähriger musikalischer Weggefährte, das Programm von CLAPTONMANIA mit seiner unverkennbaren Soul- und Bluesstimme. Greg Copeland wurde in Portsmouth, Virginia (USA), geboren. Als Angehöriger der US-Streitkräfte kam er schließlich in das Weserbergland und fand in Hameln eine neue Heimat. Er ist aufgewachsen mit der Musik von James Brown, Wilson Pickett, Robert Johnson, Howlin´Wolf und vielen anderen Vertretern des Blues und Rhythm & Blues. Greg bezeichnet sich selbst als Blues-, Funk- und Soulman. Zahlreiche CD-Veröffentlichungen hat er im Verlauf seiner Karriere zu verzeichnen. Er begleitete Musiker wie Gregor Hilden, Big Daddy Wilson, Chris Wragg oder den Keyboarder Gerry Williams (Eruption). Er ist Frontmann der Greg Copland Band sowie des Blues-Akustik-Duos Deep Down South.

www.claptonmania.de

https://gregcopeland.me